Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Timberfarm_Newsletter_Q2-3-2015

PANAMA IMWELTFOKUS - CUMBRE DE LAS AMERICAS •DieWeltbevölkerungnimmtlaufendzuundwirdbis2050aufknapp10Mrd.Menschen anwachsen. •DerAnteildesMittelstandesandergesamtenWeltbevölkerungwirdimmergrößer.Al- leine in der asiatischen Region werden in den kommenden drei Jahrzehnten rund zwei Milliarden Menschen - fast ein Fünftel derWeltbevölkerung - neu in den kaufkräftigen Mittelstandaufsteigen. •DieseEntwicklungenwerdeneinhergehenmiteinemmassivenAnstiegdesAutoabsat- zes und in der Folge des Reifenabsatzes. Bereits 2030 wird es über 1.6 Mrd. Fahrzeuge geben,waseinerVerdoppelunggegenüberdemJahre2000entspricht. •Die Bedeutung von erneuerbaren Rohstoffen generell, insbesondere aber die Bedeu- tung von Naturkautschuk in Autoreifen, wird in den kommenden Jahren signifikant zunehmen. WORLD RUBBER SUMMIT 2015 Um es vorwegzunehmen. Nein, US-Präsident Barack Obama hatte anlässlich seines Aufent- halts in Panama dieTIMBERFARM Plantagen nicht besucht . Es ist aber schön zu sehen, dass ersonstdiegleichenPanamaAttraktionenbestaunte,wieauchdieTIMBERFARMKunden,die uns im Rahmen der jährlich stattfindenden Panamareise besuchen kommen. Spaß bei Seite. Wie Ihnen aufgrund des breiten Presseechos sicher selber aufgefallen ist, stand Panama als Gastgeberland des diesjährigen Amerika-Gipfels am 10. und 11. April im US-PräsidentObamabesuchtdie MirafloresSchleusenamPanamakanal HistorischerHandschlagzwischenUS-PräsidentBarackObamaundKuba StaatschefRaulCastroanlässlichdesCumbredeLasAmericas2015inPanama. Rampenlicht der Weltöffentlich- keit. Der Amerika-Gipfel, auch Cumbre de Las Americas genannt, bringt seit 1994 in unregelmä- ßigen Abständen die Staats- und Regierungschefs von Nord-, Zentral- und Südamerika zusammen und hat primär das Ziel den Integrationsprozess der ökonomisch, kulturell und politisch doch sehr unterschiedlichen Staaten des amerikanischen Doppelkontinenten voran zu bringen. Das BesondereandiesemsiebtenGipfeltreffen,welcheszumerstenMalinPanamadurchgeführt wurde, war die erstmalige Teilnahme von Kuba. Das damit verbundene Zusammentreffen und Händereichen zwischen US-Präsident Barack Obama und Kuba Staatschef Raul Castro wurde weltweit als weiteres hoffnungsvolles Zeichen einer ernsthaften Annäherung der beiden Staaten interpretiert, welche sich seit der Kubakrise von 1962 feindselig gegenüber- stehen. Das von den USA vor bald 60 Jahren verhängte Handels-, Wirtschafts- und Finan- zembargo gegen Kuba und dessen kommunistische Regierung (Raul Castro ist der Bruder deslegendärenRevolutionärsFidelCastro,derKubaseit1959regierteundderseinAmt2008 wegengesundheitlicherProblemeseinemBruderRaulübertrug.)behindertundbeeinträch- tigt die wirtschaftliche Entwicklung des Landes sehr. “It’s great to be part of this industry”. Es ist großartig Teil dieser Industrie zu sein. Mit diesem Satz eröffnete Richard J. Kramer,Vorstandsvorsitzender der GoodyearTire & Rubber Company, alsersterRednerdenWorldRubberSummit2015(WRS2015),deram24.und25.März2015in Singapurstattfand.EsistgleichzeitigauchdasFazitvonTIMBERFARMGeschäftsführerMaximili- anBreidenstein,deranderWorldRubberWeek2015,inderenRahmenderWRS2015durchge- führtwurde,teilnahmundmitvieleninteressantenEindrückenundFaktenzurückkehrte. Auch wenn die Kautschuk produzierende Industrie derzeit am tiefen Kautschukpreis zu beißen hat, wurde allen Summit-Teilnehmern einmal mehr klar, dass wer jetzt in Kautschuk engagiert ist,istzumrichtigenZeitpunktamrichtigenOrt.

Seitenübersicht