Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Timberfarm_Newsletter_Q2-4-2015

PANAMA - ERSTES SOLAR- KRAFTWERK GEHT ANS NETZ MICHELIN SETZT MASSSTÄBE Der französische Reifengigant Michelin und die indonesische Holz- und Rohstoff-Gruppe Barito Pacific starten in Indonesien ein Joint-Venture, um einerseits umweltfreundlich Na- turkautschukundKautschukholzzuproduzierenundumandererseitsimbetroffenenGebiet das ökologische Gleichgewicht wieder herzustellen, respektive dem unkontrollierten Raub- bau von Flora und Fauna Einhalt zu gebieten. DasKooperationsprojekt,welchesaktivvomWWFmitgestaltetundmitgetragenwird,hatesinsich. Die Michelin Gruppe alleine, welche mit 47 % am Joint-Venture beteiligt ist, inves- tiert rund 55 Mio. US$ in das Projekt. Auf Flächen von über 88’000 Hektar in den indonesischen Provinzen Sumatra und Borneo, welche jahrzehntelang unkontrol- liertem Raubbau ausgesetzt waren, wird die eine Hälfte mit nachhaltig bewirtschafteten Kautschukplantagenwäldern aufgeforstet und die andere Hälfte im Rahmen verschiedenster Renaturalisierungsprojekte wieder in einen ausgeglichenen Lebensraum für Mensch, Tier und Natur zurückverwandelt. Es ist geplant, im Rahmen der Umsetzung dieses Joint-Ventures bis zu 16’000 stabile und langfristige Arbeitsplätze zu schaffen. Sowohl Reifenhersteller Michelin wie auch die Barito Pacific Gruppe, zu deren Kerngeschäft die nachhaltige Forst-undHolzwirtschaftzählen,reagierenmitdieserZusammenarbeiteinerseitsaufdenstetigsteigenden Bedarf nach Naturkautschuk (Michelin) und Kautschukholz (Barito Pacific) und andererseits auf den sich weitherum etablierenden Nachhaltigkeitsanspruch. Ob Textilien, Nahrungsmittel oder eben auch Holz oder Autoreifen, heutzutage kommen Unternehmen in Bedrängnis, wenn sie nicht lückenlos nachweisen können, dass ihre Rohstoffe und Produkte entlang der gesamten Wertschöpfungskette nachhaltig - umweltfreundlich und umweltschonend, sozial verantwortungsvoll, aber auch wirtschaftlich effizient - hergestellt und verarbeitet werden. FlüssigerNaturkautschuk-Latex-ausnachhaltiggebautenundbewirtschafteten Kautschukplantagen.DerAusgangsrohstofffürjedenAutoreifen. BaritioPacificzähltzudenbedeutendstensüdost- asiatischenHolz-undForstwirtschaftsunternehmen SEMPERIT MIT GUT GEFÜLLTEN AUFTRAGSBÜCHERN In der Provinz Chiriqui hat der italienische Energieriese (Enel Green Power) das erste panamai- schePhotovoltaik-KraftwerkfertigstelltundinBetriebgenommen. Die Solaranlage“Chiriqui”besteht aus knapp 40’000 Solarmodulen, verteilt auf eine Fläche von 23’000 Hektar. Mit einer Kapazität von 12 Megawatt kann das Photovoltaik-Kraftwerk jährlich über 19 GWh leisten. Dies entspricht dem Verbrauch von rund 16’000 Haushalten. Gleichzeitig kann damit der Ausstoß von etwa 15’000 Tonnen CO2 in die Atmosphäre ver- mieden werden. Die Provinz Chiriqui liegt westlich der Provinz Veraguas, wo TIMBERFARM zu Hause ist und seine Kautschukplantagen betreibt. Die klimatischenVerhältnisse der beiden Provinzen sind vergleichbar. Neben einer 4 bis 5-monatigen Trockenzeit, in der es kaum regnet und ein heiß-trockenes Klima vorherrscht, gibt es eine 7 bis 8-monatige Regenzeit, in der sich häu- fige Regenfälle mit viel Sonnenschein abwechseln und zum typisch schwülen und sub-tro- pischen Klima führen. Enel betreibt in Chiriqui bereits seit 1984 dasWasserkraftwerk Fortuna, welches bis zu 30 % dernationalenEnergieversorgungsicherstellt.DieneueSolarenergieleisteteinenwertvollen Beitrag zur regionalenVersorgungssicherheit, insbesondere während derTrockenzeit. Auch wenn es die legendären Semperit Autoreifen nicht mehr gibt - der österreichische Kaut- schuk- und Kunststoffkonzern musste infolge wirtschaftlicher Turbulenzen seine Reifensparte bereits 1985 an die Firma Continental verkaufen - begegnen uns Semperit Kautschuk- und Kunststoffprodukte fast täglich. So stammt beispielsweise weltweit jeder zweite Handlauf von RolltreppenvonSemperit. Die heutige Unternehmensgruppe, welche mit knapp 7’000 Mitarbeitenden rund eine 1 Mrd. Euro Umsatz schreibt, ist nicht nur das weltweit führende Unternehmen der Förder- bandtechnik, sondern auch ein Big Player in der Herstellung von Handschuhen für Medizin und Industrie. In den malaysischen Semperit Werken werden jährlich mehr als 6 Milliarden Kautschukhandschuhehergestellt.DasUnternehmenzähltaußerdemzudenführendenPro- duzenten von hochqualitativen Hydraulik- und Industrieschläuchen. Wie Semperit Mitte Mai mitteilen konnte, entwickelt sich das Geschäftsjahr 2015 zufrieden- stellend bis gut. Die Auftragsbücher sind gut gefüllt. Das Ergebnis im ersten Quartal konnte um 6.4 % und der Umsatz um gute 2 % gesteigert werden.Vor allem die ersten konjunktu- rellen Stabilisierungs- tendenzen in Westeuropa sowie eine gute Nachfrage in Nordamerika“verleihen dem ös- terreichischen Unternehmen Flügel”.

Seitenübersicht