Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Timberfarm_Newsletter_Q3-2-2012

Vom 22. bis 26. Juli 2012 hat eine Delegation derTIMBERFARM Deutschland GmbH Panama besucht und den Kautschukjahrgang 2012 in La Mesa inspiziert. Die Gruppe, welche vom geschäftsführenden Gesellschafter Maximilian Breidenstein angeführt wurde, konnteeineüberauspositiveBilanzüberdiesenArbeitsbesuchziehenundstellteinsbesonderefest,dassdernochjungeKautschuk- jahrgangprächtiggedeiht. Wie Ing. Antonio Mosquera, Geschäftsführer von TIMBERFARM Panama der deutschen Delegation erläuterte, ist der gute EntwicklungsstandauchdenhervorragendenBedingungenundderkompetentenPflegeimVivero(Baumschule)zuverdanken.Da Panama in diesem Jahr darunter leidet, dass die Regenzeit außergewöhnlich lange auf sich warten ließ, verblieben die jungen SetzlingeteilweisefastzweiMonatelängeralsgewöhnlichimVivero.IndieserBaumschule,welcheetwasausserhalbvonSantiago liegtundvonderGruppeebenfallsbesuchtwurde,werdenjedesJahrüberHunderttausendKlon-SetzlingezumKeimengebracht. PlantagenInspektionvom22.-26.Juli2012 Die Besichtigung der drei Plantagen in La Mesa El Alto, Las Animas und Palomares stand natürlich im Zentrum des Besuchs der Delegation und entpuppte sich denn auch als Highlight. Auch wenn ersichtlich ist, dass es sich um einen neuen und noch jungen Plantagenjahrgang handelt, beeindruckte und begeistertederZustandallerdreiPlantagendieBesuchergruppe. Die Plantagen machen einen sehr sauberen und gepflegten Eindruck und sind im Bereich der Pflanzreihen komplett frei von Unkraut. Die Pflanzreihen selber wurden in gut vorbereiteten Furchen angelegt, welche im Vorfeld gepflügt, geeggt und mit einem speziellen biologischen Dünger (auf Hühnermistbasis) vorbereitet wurden. Alle Plantagen sind mit einem Stacheldrahtzaun rundum gesichert, was in einer ersten Phase vor allem dazu dient, unerwünschtesVieh aus der Nachbarschaft fernzuhalten und einen größerenWildwechselzuunterbinden. Die auf La Mesa entwickelte Infrastruktur (Feldbüro, Lagerhaus, Schlafstellen für Plantagenarbeiter etc.) und Gerätschaften (Traktor, Transportfahrzeuge, Eggen- und Pfluggeräte, Erdbohrer, Unkrautmäher und Freischneider) sind eindrücklich und professionell. Die Mitarbeiter sind gut ausgebildet und arbeiten in Gruppen jeweils unter Leitung eines mitarbeitenden Capataz(Teamchef). PanamaischesAgrarministerium plantZusammenarbeitmitTIMBERFARM Am 16. und 20. Juli 2012 ist es im Agrarministerium von Panama (MIDA) zu zwei bedeutsamen Sitzungen gekommen. Auf Einladung des panamaischen Agrarministers Oscar Osorio Casal und desVizeministers Gerardino Batista hatteTIMBERFARM unter Leitung von Ing. Antonio Mosquera die Gelegenheit die kurz- und mittelfristige Strategie der Unternehmensgruppe vorzustellen. Im Mittelpunkt des Interesses steht die Absicht des panamaischen Agrarministeriums eine landesweite Kampagne zu lancieren, mit welcher den Bauern und LandbesitzerndieMöglichkeitenundVorzügederKautschuk-undKautschukholzproduktionnähergebrachtwird. TIMBERFARM wird bei dieser Initiative eine maßgebende Rolle übernehmen. Neben der technischen Beratung sowie der Unterstützung bei der Vorbereitung solcher Plantagen wird in der TIMBERFARM Baumschule das benötigte Setzlings- und Pflanzma- terial bereitgestellt. Ein weiterer Schwerpunkt der geplanten Zusammenarbeit betrifft die Lage und die Kapazität der neuen Fabrik, welche TIMBERFARM in Panama baut, um die eigenen und fremden Kautschukerntenzuverarbeiten.Kautschukbaumknapp1 Jahrealt (nacheinerRegenzeit) Kunden-undInvestorenreise2013 Die Vorbereitungen für die Kunden- und Investorenreise 2013 sind im vollen Gange. Das offizielle Programm beginntamSamstag,den23.März(AnreiseamVortag)undendetamdarauffolgendenMittwoch,den27.März 2013. Zu den Schwerpunkten des Reiseprogramms zählen: Besichtigung des Panamakanals; Kennenlernen von Panama-City; Regenwald erleben; Rundgang in der Baumschule und natürlich die Besichtigung der TIMBERFARM Kautschukplantagen und der eigenen Baumbestände. Alle definitivenTeilnehmer/innen werden zugegebenerZeitweitereInformationenundeinausführlichesReiseprogrammerhalten. OscarOsorioCasal, AgrarministerPanama Kautschukbäumeim5.Jahr-erntebereit EingesetzterKautschuk- KlonvorKeimung Kautschuk-Setzling3 TagenachKeimung Kautschuk-Setzlinge2 WochennachKeimung PflanzbereiterKautschuk-Setzling gute2MonatenachKeimung NeugepflanzterKautschuk-BauminderPlantage

Pages