Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Timberfarm_Newsletter_Q4-8-2014

Auch wenn sich die diesjährige Pflanzphase aufgrund einer ungewöhnlich langen und unbeständigen, vom El Niño Phänomen geprägten Regenzeit, noch bis in den Januar hineinziehen wird, ist der TIMBERFARM Kautschukjahrgang 2014 in die Zielgerade ein- gebogen. Während auf den letzten 2014er Plantagen, zu denen die Fincas Juan Pedro, Papanico, Tomasito, Las Rosanitas, Don Antonio und Don Elmo sowie die Privatplanta- gen Las Bonitas und Las Preciosas zählen, immer noch gepflanzt wird, hat in der neuen Baumschule Gran Piedra bereits die Aufzucht der Setzlinge (Patrones) für den Pflanz- jahrgang 2015 begonnen. Für etwas Aufregung anderer Art sorgte dieseTage eine dringende Anfrage des pana- maischen Agrarministeriums bei TIMBER- FARM. Offenbar will der regionale Büroleiter imRahmen der ExpoVeraguas 2014, welche bereits Ende November in Santiago durch- geführt wird, die Kautschukproduktion als sinnvolle agrarwirtschaftliche Ausrichtung und Alternative präsentieren. TIMBERFARM selber soll den Besuchern die wirtschaftli- chenHintergründeundZusammenhängesowiedieagrartechnischenVoraussetzungen aufzeigen. Obwohl die Vorbereitungszeit knapp bemessen ist, möchte TIMBERFARM die Gelegen- heit natürlich nutzen, sich vor einem wirtschaftlich interessierten Publikum entspre- chend profilieren zu können, insbesondere weil sich auch Staatspräsident Varela und eineWirtschaftsdelegation aus Argentinien angemeldet hat. TIMBERFARMKautschukjahrgang2014 aufderZielgeraden DieletztePhaseder2014erPflanzung hatbegonnen.Frischgepflanzt…. DerneueJahrgang2015-DesinfizierteKautschuk- baumsameninderGRANPIEDRABaumschule ...nachzweiJahren

Seitenübersicht